Blog

6. Mai 2024

Sophie in Weimar – Leben und Wirken der Großherzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach

Am 16. Mai 2024 präsentiert das Goethe- und Schiller-Archiv im Rahmen seiner Ausstellung “Sophie. Macht. Literatur” eine Lesung. Die niederländische Biografin Thera Coppens nimmt Sie […]

Weiterlesen...

6. Mai 2024

Goethe-Tage am Gotthard – mit Isabel Karajan

Am Wochenende vom 24.–25. August findet die dritte Ausgabe der „Goethe Tage Andermatt“ statt, welche diesmal unter dem Titel „Goethes Frauengeschichte(n)“ stehen. Anlässlich der Goethe-Tage […]

Weiterlesen...

29. April 2024

„Himmelfahrt der bösen Lust“?

Am 21. Mai findet die nächste Veranstaltung im Rahmen unserer Vortragsreihe statt. Prof. Dr. Helmut Schanze aus Aachen wird unser Gast sein. Er spricht zu […]

Weiterlesen...

19. April 2024

„Zum Nachtisch den Orden“ – neue „Jahresgaben“ der Goethe-Gesellschaft Bonn

Wie aktuell Goethe ist, wie sehr sein Werk Wissenschaftler und Literaturfreunde global inspiriert, „Weltliteratur“ in seiner Tradition zu pflegen, beweisen einmal mehr die „Jahresgaben“ aus […]

Weiterlesen...

9. April 2024

In Weimar eingetroffen: Tamara Kiguradze

Wir begrüßen in Weimar Dr. Tamara Kiguradze aus Tbilisi. Sie wird die nächsten drei Monate in Weimar verbringen und sowohl Die „Unterhaltungen deutscher Ausgewanderten“ ins […]

Weiterlesen...

9. April 2024

Sophie. Macht. Literatur. Eine Regentin erbt Goethe

Die Weimarer Großherzogin Sophie von Sachsen-Weimar-Eisenach wurde 1885 alleinige Erbin von Goethes handschriftlichen Werken. Für die sichere Aufbewahrung der Handschriften wollte sie ein funktionales und […]

Weiterlesen...

8. April 2024

Neue Ausstellung zu Goethes Naturforschung in Jena

Ab Juli 2024 wird im Inspektorhaus des Botanischen Gartens der Universität Jena eine neue Dauerausstellung zu Goethes Naturforschung gezeigt. Sie trägt den Titel „‚Bewegliche Ordnung‘. […]

Weiterlesen...

8. April 2024

Skandal in Raten – Christian Liedtke verglich im Goethe-Museum Düsseldorf Goethes, Heines und Egks „Faust“ Skandal in Raten

Goethes „Faust“ dürfte weltweit die meistgespielte deutsche Tragödie sein. Weniger bekannt ist, dass Heinrich Heine ebenfalls eine eigene Adaption veröffentlichte unter dem Titel „Der Doktor […]

Weiterlesen...

8. April 2024

Applaus in Schillers Haus – „Leipzig liest“ in der Gedenkstätte in Gohlis

„Mein Leipzig lob’ ich mir! Es ist ein klein Paris, und bildet seine Leute“ lässt Goethe in „Auerbachs Keller“ des „Faust“ einen der Studenten sagen. […]

Weiterlesen...

8. April 2024

Russische Mutter, niederländischer Vater, deutsche Großmütter

Erfahren Sie bei dem Vortrag „Russische Mutter, niederländischer Vater, deutsche Großmütter“ Wissenswertes über die Position der Großherzogin Sophie im Netzwerk europäischer Fürstenhäuser. Die Referentin Dr. […]

Weiterlesen...

28. März 2024

Eine neue Edition von Goethes „Stella“

Johann Wolfgang von Goethe erregt mit „Stella. Ein Schauspiel für Liebende“ im Jahr 1776 einen Skandal. Das Schlussbild seines leidenschaftlich entflammten Sturm-und-Drang-Dramas zeigt eine innige […]

Weiterlesen...

22. März 2024

Gedenken zum 192. Todestag

Weiterlesen...