Blog

Schlagwort Georgien

21. Juli 2022

Willkommen in Kutaissi. Zum jüngsten Studienband aus einer georgischen Universität

„Wahrlich, wir leben in finsteren Zeiten“, diese Wendung Brechts hat in unseren Tagen eine neue, bedrückende Aktualität erhalten. Noch vor wenigen Monaten waren uns Ortsnamen […]

Weiterlesen...

19. Juli 2022

Partnerschaftlicher Austausch zwischen Georgien und Deutschland

Zwischen März und Mai 2022 waren im Rahmen des Werner-Keller-Stipendienprogramms zwei junge Wissenschaftlerinnen aus Kutaissi zu Gast in Weimar. Während sich Natia Dvali mit der […]

Weiterlesen...

1. April 2021

Stipendiatinnen im Gespräch: Anna Khukhua

Anna Khukhua und Tamari Napetvaridze, Stipendiatinnen aus Kutaissi in Georgien, haben in Weimar zu Goethe-Themen des 20. Jahrhunderts gearbeitet. Frau Khukhua beschäftigte sich mit Thomas […]

Weiterlesen...

1. April 2021

Stipendiatinnen im Gespräch: Tamari Napetvaridze

Anna Khukhua und Tamari Napetvaridze, Stipendiatinnen aus Kutaissi in Georgien, haben in Weimar zu Goethe-Themen des 20. Jahrhunderts gearbeitet. Frau Khukhua beschäftigte sich mit Thomas […]

Weiterlesen...

1. April 2021

Was verbindet das georgische Kutaissi mit Weimar? Zum Erscheinen eines neuen Bandes in der Schriftenreihe der dortigen Goethe-Gesellschaft

Seit langem besteht eine enge Verbindung zwischen der Goethe-Gesellschaft in Kutaissi, zu deren Mitgliedern vor allem Germanisten der Akaki-Zereteli Universität gehören, und der Goethe-Gesellschaft in […]

Weiterlesen...

10. Oktober 2020

Goethe in Kutaissi

Weimar und Kutaissi, die Namen beider Städte begegnen uns schon auf dem Cover des Bandes, der das wissenschaftliche Ergebnis der Goethe-Tage 2019 in der georgischen […]

Weiterlesen...

2. April 2020

Stipendiatinnen im Gespräch

Shorena Kukhaleishvili, Natia Tzoladze und Gauri Deshmukh Es gehört zu den guten Traditionen der Goethe-Gesellschaft, im Januar stets Stipendiatinnen aus der georgischen Universitätsstadt Kutaissi in […]

Weiterlesen...