Veranstaltungen

Veranstaltungsprogramm 2022

18. Januar 2022

NEUJAHRSEMPFANG
„Dauer im Wechsel“ – Rückblick auf das Jahr 2021 und Vorschau auf das Jahr 2022

mit Prof. Dr. Stefan Matuschek (Jena), Präsident der Goethe-Gesellschaft in Weimar e. V.
Im Anschluss laden wir Sie ein zu Geselligkeit bei einem Glas Wein.

Diese Veranstaltung kann wegen der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden.


15. Februar 2022

VORTRAG
Philipp Restetzki (Görlitz)
„Von allen Seiten hundert Quellen“. Über Goethes Arbeit am „Faust“

Diese Veranstaltung kann wegen der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden.


15. März 2022

VORTRAG
Prof. Dr. Jutta Linder (Messina)
„Noch nie bin ich so unentschieden gewesen“. Zu Goethes Reise nach Sizilien

Diese Veranstaltung kann wegen der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden.


24. – 27. März 2022

GOETHE AKADEMIE
„Es lebe die Freiheit …“
Goethes politisches Wollen

Weitere Informationen auf der Seite Goethe Akademie.


19. April 2022

VORTRAG
Barbara Heuchel, Edith Baars (Sondershausen)
Die unbekannten Verwandten. Genealogische Forschung zur Familie Göthe in Nordthüringen


17. Mai 2022

VORTRAG
Prof. Dr. Udo Ebert (Jena)
Goethes und Schillers Rechtsdenken vor dem Hintergrund der Aufklärung


19. – 20. Mai 2022

TAGUNG
Goethe in/and America
Tagung des Goethe- und Schiller-Archivs in Verbindung mit der Universität Münster, der University of Chicago und der Goethe-Gesellschaft
Ort: Goethe- und Schiller-Archiv, Petersen-Bibliothek

Anmeldung unter gsa@klassik-stiftung.de


30. Juni – 3. Juli 2022

GOETHE AKADEMIE
‚Glückliche Ereignisse‘. Goethe im Spiegel seiner Freundschaften

Weitere Informationen auf der Seite Goethe Akademie.


23. August 2022

BUCHPRÄSENTATION
Vorstellung des neuen Goethe-Jahrbuchs der Goethe-Gesellschaft
PD Dr. Michael Jaeger (Berlin)
„Des Menschengeistes Meisterstück“. Fausts moderne Ökonomie
Im Anschluss laden wir Sie ein zu Geselligkeit bei einem Glas Wein.


13. September 2022

VORTRAG
Prof. Dr. Klaus Manger (Jena)
Dogmatismus und Kosmopolitismus im klassischen Weimar. Christoph Martin Wielands „Geschichte der Abderiten“


29. September – 2. Oktober 2022

GOETHE AKADEMIE
„Spuren einer Existenz“. Goethes Gedichte

Weitere Informationen auf der Seite Goethe Akademie.


18. Oktober 2022

VORTRAG
Prof. Dr. Dieter Lamping (Mainz)
„Goethe kann man immer brauchen“. Rahel Varnhagen und Goethe


15. November 2022

VORTRAG
Dr. Francesca Müller-Fabbri (Weimar)
Ottilie von Goethes Nachlass: Neuigkeiten aus Weimar und Jena

Veranstaltungshinweise

Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen um 18.00 Uhr im Festsaal des Goethe-Nationalmuseums statt. Der Eintritt ist frei; um eine Spende wird gebeten.
Nach den Veranstaltungen sind Sie herzlich eingeladen, das Gespräch in geselliger Runde in einem Weimarer Restaurant fortzusetzen.